Heilmethoden

pfeilAllopathie
pfeilNaturheilkunde/Eigenherstellung
pfeilSchüssler Salze
pfeilAnthroposophie
pfeilHomöopathie
pfeilBlütenessenzen nach Dr. Bach
pfeilSpagyrik
 
Allopathie (Schulmedizin)
AllopathieDie Allopathie ist die Heilmethode, die von der Schulmedizin vertreten wird. Sie soll die Symptome der Krankheit beseitigen. Die Krankheit wird, im Gegensatz zur ganzheitlichen Denkansätzen, unabhängig vom jeweiligen Patienten betrachtet. Heute wird schon oft die Psychologie mit berücksichtigt.
 
Wir halten für sie ein Lager von über 5000 verschreibungspflichtigen Medikamenten vorätig. Sollte ein benötigtes Medikament nicht vorrätig sein, können wir es für Sie innerhalb weniger Stunden besorgen. Sie haben auch die Möglichkeit ein Medikament vorzubestellen.
 
Wir beschaffen auch Medikamente aus dem Ausland.
 

Naturheilkunde/Eigenherstellung
Schüssler SalzeNaturheilkunde ist ein umfassender Begriff für zahlreiche Anwendungen. Alle naturheilkundlichen Anwendungen werden nahezu nebenwirkungsfrei zum Wohle des Menschen eingesetzt. Viele überlieferte Rezepte sind mehrere hundert Jahre alt.
 
Zu den naturheilkundlichen Anwendungen gehören unter anderem die Heilkräuter und -tees, das Heilfasten, Wickel und Bäder. Mit diesen Anwendungen kann nahezu jede andere Therapie, wie zum Beispiel die Schulmedizin, die "Schüssler Salz"-Kur oder die Homöopathie unterstützt werden. Anwendungen eignen sich gut zur Behandlung von Befindlichkeitsstörungen und zur Vorbeugung von Krankheiten.
 
Kennen sie schon unsere zahlreichen Eigenherstellungen?
 

Schüssler Salze
Schüssler SalzeAls Schüssler Salze werden homöopathisch potenzierte Mineralsalze bezeichnet. Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler (1821-1898) erkannte, das die potenzierten Mineralsalze stärker wirken als die Salze in ihrer Ursprungsform. Er bestimmte 12 Heilsalze, mit denen es ihm gelang den Mineralhaushalt im Körper auf sanfte Weise ins Gleichgewicht zu bringen und somit Krankheiten vorzubeugen und zu heilen.
 
Neben den Heilsalzen Nr. 1 - 12 gibt es noch die Ergänzungssalze Nr. 13 - 24. Um den Behandlungserfolg mit den "Schüssler Salz"-Kuren zu unterstützen, eignen sich besonders Hausmittel und die Kräuterheilkunde. Kompetente Beratung und viele Tipps gibt es von unserem geschultem Apothekenteam dazu. Damit Sie in Notsituationen und auf Reisen immer schnell das passende Salz zur Hand haben, führen wir die kleinen Schüssler-Hausapotheken.
 

Anthroposophie
AnthroposophieAnthroposophie ( griech.: anthropos - Mensch und sophia - Weisheit) bedeutet "die Weisheit vom Menschen". Sie wurde von Rudolf Steiner (1861-1925) begründet. Die antroposophische Medizin versteht sich als eine Erweiterung der Heilkunst auf geisteswissenschaftlicher Grundlage, in Ergänzung zum naturwissenschaftlichem Weltbild das die unbelebte Materie beschreibt. Sie erforscht den übersinnlichen Anteil von Natur und Mensch, die Phänomene des Lebendigen, des Seelischen und des Geistigen
 
Die anthroposophische Medizin ist eine ärztliche Therapieform. Zur Anwendung kommen Heilmittel aus den drei Naturreichen - Mineralien, Pflanzen und Tiere. Die anthroposophische Therapie fördert damit die Gesundung von Körper, Geist und Seele.
 
Neben der medikamentösen Behandlung arbeitet die anthroposophische Medizin mit einem breiten Spektrum an Therapien, die die Selbstheilungskräfte anregen, wie zum Beispiel der Musiktherapie, der Eurythmie oder rhythmischen Massagen.
 
Wir halten für sie die anthroposophischen Produkte der Firma Weleda und der Firma Wala vorrätig. Dazu bieten wir regelmäßig Patientenschulungen an.
 

Homöopathie
HomöopathieSimilia similibus curentur - das Ähnliche soll durch Ähnliches geheilt werden ( Dr. med Samuel Hahnemann 1755-1843).
 
Der Begriff Homöopathie setzt sich aus zwei griechischen Wörtern zusammen: "homoion" für ähnlich und "pathos" für Leiden. Vor 200 jahren hat der deutsche Arzt Samuel Hahnemann den uralten Grundsatz der Medizin neu entdeckt, dass Ähnliches mit Ähnlichem geheilt werden kann. Er hat diese Heilweise neu belebt und ist der Begründer der Homöopathie. Schon zu Lebzeiten breitete sich die Homöopathie über die Grenzen Deutschlands aus und hatte bald in vielen Ländern zahlreiche Anhänger.
 
Wie wirken  homöopathische Arzneimittel?
Das Heilmittel löst als Grundsubstanz beim Gesunden die Symptome der zu behandelnden Krankheit aus. Es wird in potenzierter Form z.B als Globuli bei entsprechenden Störungen verabreicht. Wegen seiner Ähnlichkeit mit der krankmachenden Störung bekommt es Zugang zu den blockierten oder stillgelegten Abwehrmechanismen des erkrankten Organismus. Auf diese Weise wird der Heilungsprozess angeregt und die Selbstheilung kommt in Gang.
 
Über 100 homöopathische Mittel in verschiedenen Potenzen halten wir vorrätig, teilweise auch als Röhrchen oder als Einmalgabe.
 
Taschenapotheken pfeil bekommen Sie leer oder komplett gefüllt, je nach Bedarf. Zum Beispiel als Reiseapotheke, Apotheke für Sport und Spiel, für Babys und Säuglinge. Eine individuelle Zusammenstellung ist ebenso möglich wie das Zusammenstellen im Baukastensystem. Wir beraten Sie gerne.
 

Blütenessenzen nach Dr. Bach
BachblütenDie Bachblütentherapie wurde um 1930 von dem englischem Arzt Dr. Edward Bach entwickelt. Er kam zu dem Ergebins, das die Persönlichkeit des einzelnen Menschen von noch größerer Bedeutung für den Erfolg einer Behandlung ist, als dessen rein körperliche Symptomatik. Dr. Bach entwickelte 38 Persönlichkeitstypen, deren negative Seiten sich in den Eigenschaften der 38 Blüten widerspiegeln.
 
Die "echten" Blüten werden nach wie vor in der Umgebung von Bach's früherem Wohnort wild gesammelt. Die zarten Blüten werden nach der Sonnenmethode aufgearbeitet, härtere Pflanzen oder Pflanzen die in sonnenschwachen Zeiten blühen, nach der Kochmethode. Dabei wird die Schwingung der Pflanzen auf Wasser übertragen und danach mit Brandy konserviert. Die 38 Blütenessenzen wirken feinstofflich auf die Seele des Menschen. Heilung findet über verbessertes seelisches Wohlbefinden und einer dadurch bedingten Änderung der Lebenseinstellungen statt.
 
Die sanften Bachblüten stellen eine wunderbare Ergänzung zu anderen Behandlungsmethoden dar und eignen sich auch zur Selbstbehandlung von Alltagsbeschwerden. Die Blütenessenzen erhalten sie als Stock-Bottle, als Globuli oder als Haus- und Reiseapotheke im Set mit 38 Blütenessenzen zu 2 ml oder 1,5 g Globuli.
 
Blütenessenzen, die in Deutschland keine Zulassung haben, müssen vorbestellt werden.

 

Spagyrik
SpagyrikDie Bezeichnung Spagyrik kommt aus dem griechischem und leitet sich ab von "spao" - "trennen" und "ageiro" - "vereinigen". Paracelsus führte den Begriff Spagyrik ein. Er bezeichnete damit den medizinischen Bereich der Alchemie ( 8Jhd. v.Chr.), der sich mit der Herstellung von Arzneimitteln beschäftigte.
 
Ausgangsstoffe für die Herstellung von spagyrischen Arzneimitteln sind pflanzliche, tierische und mineralische Ausgangstoffe. Carl-Gustav Jung, schweizer Psychoanalytiker, betonte den psychologischen Aspekt der Spagyrik und beschäftigte sich eingehend mit ihr. So stehen die Herstellungsschritte "trennen und vereinigen" für innerpsychische Prozesse des Wachsens.
 
Alchemie kann übersetzt werden mit "die göttliche Kunst der Ägypter" oder  "etwas zu Ende bringen, das noch unvollständig ist". Die Natur verbessern, die Pflanze verbessern, sich selbst verbessern. Alchemie hilft dabei, den ursprünglichen Zustand der Unbewusstheit (Vermengung von Körper, Geist und Seele) zu seiner eigentlichen Bestimmung, der Bewusstheit, zu führen. Damit kommt es  zur Entwicklung des "Selbst". Der Umwandlung von Blei zu Gold.
 
Sie bekommen die spagyrischen Essenzen einzeln und als Mischung. Oder ziehen Sie doch einfach die für Sie passende/n  Essenz/en aus unserem Testkasten.